Start

fotolia_12772489_m-768x516

Herzlich willkommen!

Wir, Rein am Rhein, sind ein familiengeführtes Unternehmen und haben uns auf die besondere Reinigung von Matratzen spezialisiert. Bereits seit über 7 Jahren sind wir bundesweit auf diesem Gebiet sehr erfolgreich tätig. Immer häufiger wird die Allergene Belastung durch die, in jeder Matratze lebenden Milben, zu einer Mutprobe. Nach Schätzungen des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen sind ca. 12 Mil. Menschen von Enzymen (Enzyme: Allergene, die sich im Ko t der Milben befinden) betroffen, die zu allergischen Reaktionen führen. Sind Sie auch der Ansicht, dass regelmäßiges Waschen der Matratzenbezüge reicht, um die kleinen Milbentierchen zu entsorgen? Leider ist das nicht so! Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie diese kleinen Biester loswerden können, dann schauen Sie sich auf unseren Seiten um. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um eine Milbenfreie Matratzenreinigung zur Verfügung.

Warum ist Matratzenreinigung wichtig?

Alle Medien machen uns darauf aufmerksam wie gefährlich Milben sind. Warum? In jeder normalen Matratze leben über 2 Millionen Milben, die sich ca. alle drei Monate vermehren und alle drei Monate sterben. Dabei produzieren sie das 200-fache an Milbenkot. Der Milbenkot enthält allergieauslösende Partikel, die zu einer Hausstauballergie führen. Diese Partikel atmen Sie im Schlaf ein. Symptome einer Hausstauballergie sind Dauerschnupfen, Niesanfälle, Juckreiz, asthmatische Reaktionen. Immer mehr Menschen erkranken und bis heute gibt es kein Mittel gegen Milben und keine Matratze in der sich Milben unwohl fühlen würden. Früher war das kein großes Problem. Warum? Ganz einfach. Weil früher wurden die Matratzen regelmäßig rausgeholt aus dem Haus und ordentlich ausgeklopft. Heute macht es kaum noch jemand und damit ermöglicht man den Milben eine hohe Lebensqualität.

Häufig gestellte Fragen

Wann darf man die Matratze wieder benutzen?
Wie oft muss man die Matratze reinigen?
Bilden sich Milben auch in einer Kaltschaummatratze?